ORTRAND
03./04.09.2022

Strecke: Am Kutschenberg

Absolvierte Runden: 20 Runden
Erreichter Spendenbetrag: 291,00 €
Platzierung: ausgeschieden
 

Am vergangenen Wochenende gingen wir zum ersten Mal in Ortrand (Brandenburg) an den Start. Der Streckenverlauf mit der extremen Steilpassage die dem Namen Hölle alle Ehre macht, war anfangs sehr gewohnheitsbedürftig, weshalb wir die Qualifyings zweimal nur auf Platz 8 beendeten. Danach ging es im ersten Vorlauf aus der letzten Startreihe vor bis auf Platz 4. Gute Voraussetzungen für den zweiten Vorlauf am Sonntagmorgen. Bereits am Start konnte wir uns an die Spitze des Feldes setzen und die Führung übernehmen, leider wurden wir in der Zweiten Runde in einen Unfall verwickelt der im Einschlag in die Böschung und halbem Überschlag endete. Jetzt war extrem viel Motivation notwendig um das sehr stark deformierte Fahrzeug wieder fahrbar zu machen. Da wir das Fahrzeug zum 3. Vorlauf noch nicht fahrbereit hatten, starteten wir im Finale wieder aus der letzten Startreihe. Nach einem wiederholten Monster Start setzten wir uns wieder an die Spitze, wo wir dann am Ende der Startgeraden durch eine unfaire Aktion regelrecht von der Strecke katapultiert wurden. Diese Aktion war gleichbedeutend mit dem Ende des Rennens für unseren Fahrer und Wagen. Das Fazit dieser unsportlichen Aktion: 2 kaputte Kotflügel, kaputte Fahrertür, 2 deformierte Felgen, ein gebrochener Achsträger, beschädigter Unterfahrschutz, kaputter Auspuffkrümmer und Endtopf, defekte Lichtmaschine und ein kaputtes Lenkgetriebe. Es wurde Beschwerde bei der Rennleitung eingebracht, die Untersuchung läuft noch.

Das Video zum Crash findest du hier

Dennoch haben wir an diesem Rennwochenende 20 Runden für die Spendenaktion zurückgelegt. 

Tatsächlich haben wir an diesem Punkt überlegt die Saison frühzeitig zu beenden. Die zeitlichen und finanziellen Aufwendungen um die Schäden zu korrigieren sind enorm. Als am nächsten Tag der Kopf etwas abgekühlter und die Emotionen etwas runterfahren waren, war für uns einmal mehr klar, dass Aufgeben keine Option ist und der Kampf David gegen Goliath weitergehen wird.